Die Designmesse SEEK gilt als Deutschlands progressivstes Fashion-Forum. Genau aus diesem Grund durfte auch Audi nicht fehlen und war während der Messe vom 8. Bis zum 10. Juli 2015 wieder mit der „Design Workbench“ vertreten – einer Plattform für den Austausch zwischen Designern aus der Automobil- und Modewelt.

Audi x SEEK: Creative Design Exchange auf der SEEK Berlin

Diese spannende Mischung aus Diskussionsrunden und Workshops zu Themen wie „Emotionalisierung vs. Technisierung“ oder „Modularität vs. Funktionalität“ zog zahlreiche Messebesucher aus der ganzen Welt in ihren Bann. Interdisziplinäre Teams gewährten am Audi Stand auf der SEEK einen Vorgeschmack auf die Design-Welten der Zukunft, die neben zukunftsweisender Farb- und Formensprache zum Beispiel auch außergewöhnliche Materialien und deren Einsatzmöglichkeiten zeigten.

Mit von der Partie waren führende Business-Köpfe wie Philipp Bree (PB0110), Michael Gutberlet (Kaweco), Alexandre Guarneri (Homecore), Stefan Rechsteiner und Patrick Rüge (beide VELT) sowie Olaf Hussein.

Für alle, die nicht genug von großartigem Design bekommen können: Unsere Bildgalerie zeigt Impressionen der drei Tage voller innovativer Ideen auf der SEEK Berlin.

 

Mehr zu > Mehr zur Audi x SEEK