Die Motoren heulen kraftvoll auf, Benzingeruch liegt in der Luft: Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist das bekannteste Langstreckenrennen für Sportwagen. Am 4. und 5. Juni fuhren Fans in der Audi City Berlin das Rennen auf der Xbox nach – und stellten einen neuen Weltrekord auf.

Fahren wie die Rennprofis: 50 Spieler nahmen in einem virtuellen Audi R18 e-tron quattro am Rennen teil und schafften es mit über 800 Runden ins Guinnessbuch der Rekorde. Sieger wurde das Audi Kundenteam Prosperia C. Abt Racing, das sich über einen tollen Gewinn freuen durfte – ein Audi RS 5 Cabriolet* Wochenende!

Neben dem Racing auf der Spielekonsole konnten die Rennfans den Kurs von Le Mans auf einer Carrera-Bahn erleben und den Gewinnerwagen von 2013 – einen Audi R18 e-tron quattro – bestaunen.

Am Abend folgte eine VIP-Veranstaltung, die ganz im Zeichen der „Faszination Le Mans“ stand. Ein Höhepunkt war das virtuelle Rennen, bei dem die Standorte Audi City Berlin und Audi City London gegeneinander antraten. Für Berlin gingen die ehemaligen Le Mans-Fahrer Frank Biela und Mike Rockenfeller an den Start, für London die Rennfahrer Olivers Jarvis und Leena Gade. Das spannende Duell konnte die Spree-Metropole für sich entscheiden.

Audi City Berlin Chef Moritz Baumann und Audi Vertriebsnetzentwickler Horst Hanschur führten in Berlin durch das Programm. In entspannter Atmosphäre konnten die Gäste die beiden Fahrer und Audi City Berlin besser kennen lernen.

Lasst euch vom Rennfieber packen: Klickt euch durch unsere Bildergalerie und schaut euch die spannendsten Momente im Video an!

 

*Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 249 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.